Gefingerter Lerchensporn (Corydalis solida)

Für Gärtner mit ausgeprägtem Ordnungssinn, dürfte der Gefingerte Lerchensporn eine Horropflanze sein. Er versamt sich gut und verbreitet sich gerne.

Für mich ist Corydalis solida eine pflegeleichte Staude mit dem klitzekleinen Hang zum Verwildern.

Gefingerter-Lerchensporn

Größere Bestände bildet der Lerchensporn nur in geeigneten Lagen. Das sind absonnige bis halbschattige Standorte mit gleichmäßig feuchtem Boden.

Es blüht von März bis Mai und kann bis zu 30 Zentimeter hoch werden.