Goldbrokat-Krokus (Crocus angustifolius)

Der Goldbrokat-Krokus (Crocus angustifolius) blüht im Januar, Februar oder März und wird zwischen 5 und 15 Zentimeter hoch. Heimisch ist er in der Ukraine, auf der Krim und im Südkaukasus.

Er verträgt Frost bis -25 °C und kommt mit durchlässigem Boden zurecht. Sodass er sich auch für den Steingarten eignet.

Die auf den Bildern zu sehenden Krokusse habe ich im Dezember 2014 gepflanzt. Es kamen 10 Knollen in die Erde, mittlerweile (März 2017) hat sich der Bestand auf knapp 20 Pflanzen erhöht. Für das nährstoffarme und trockene Stückchen Erde auf dem sie wachsen, ist das keine schlechte Quote.

Crocus angustifolius