die erste eidechse …

… habe ich heute im mannheimer gärtchen aus der regentonne gefischt. zuerst dachte ich sie wäre bereits tot, dann hat sie sich zum glück aber noch bewegt.

eidechse

das arme kind war sehr geschwächt. darumdeshalb habe ich es erstmal an den brunnen in die sonne gesetzt, zum energie tanken.

in der tonne schwimmt nun wieder ein kleines stück styropor, als rettungsinsel für gestrandetes viehzeug. keine ahnung wie die da hineingelangen und was maus, frosch, eidechse und kollegen so spannend an otter in dem tönnchen finden.

sollte da irgendwann mal ein mammut darinnen sitzen, würde mich das jedenfalls nicht wundern.

Comments are closed.