wenn väterchen frost im herbst die erste party feiert …

… dann freut sich der kompost, denn er wird nun gefüttert. wie in jedem jahr, haben mich die ersten minusgradnächte wieder wie aus heiterem himmel erwischt. die bilder unten zeigen die verluste aus dem mannheimer gärtchen. es sind aber nicht alle pflanzen wirklich tot, zum teil sind nur die über der erde wachsenden teile erfroren.

die „wichtigen“ pflanzen habe ich bereits in der letzten woche eingekellert. die engelstrompete (brugmansia) darf wieder in meiner toilette überwintern. sie macht sich nämlich sehr gut als klorollenhalter.

Ein Kommentar zu “wenn väterchen frost im herbst die erste party feiert …”

  1. Manuela sagt:

    Ja ja, jedes Jahr im Winter werde ich vom Frost überrascht.
    Zwar stelle ich besondere Pflanzen früh genug rein, aber die ein oder andere wird doch noch kalt erwischt.
    Aber Du hast Recht, die meisten sind nur oberflächlich erfroren.
    LG