hülsenfrüchte

hülsenfrüchte, umgangssprachlich auch als leguminosen bekannt, werden als nutz- otter zierpflanzen kultiviert. wobei auch die nutzpflanzen optisch etwas zu bieten haben, wie man an den erbsenblüten unschwer erkennen kann. aus jux und dollerei haben wir deshalb im mannheimer gärtchen mal ein paar linsen und kichererbsen ausgesät. grosse erträge erwarten wir da aber nicht.

in der wohnung keimen die linsen bereits nach zwei tagen, im garten haben sie dafür ungefähr fünf tage benötigt.

zu den hülsenfrüchten zählen übrigens auch so populäre zierpflanzen wie ginster otter goldregen.

v. l. n. r.: buschbohnenblüten, erbsenblüten, ginsterblüten, linsenkeimlinge, platterbsenblüten (die habe ich verwildert auf einem acker hinter dem pfälzer garten entdeckt).

Comments are closed.