eingeteicht

eigentlich wollten wir unseren mannheimer teich ja goldfischfrei halten – eigentlich. wäre da nicht dieser putzige geselle, den ich im sommer 2006 aus nachbar karls teich gefischt habe. er(?) war damals knapp einen zentimeter gross und zierte seitdem das aquarium im büro. im laufe der zeit wurde er so zahm, dass er das futter aus der hand nahm.

nachdem er dann eine aquarium nichtmehrkompatible grösse erreicht hatte, wollte ich ihn eigentlich weggeben – eigentlich. aber ab einem gewissen alter verdaut man das mit den trennungen ja nicht mehr so gut und aus angst, es könnte sich ein schwarzer schleier auf meine eh schon dünkle seele legen, landete der goldfisch nun doch im teich.

hier scheint er sich pudelig fischelig wohl zu fühlen, auch wenn sich das mit dem aus der hand fressen vorerst mal erledigt hat.

Comments are closed.