Zwetschgenblüte

Das unsere Zwetschge (Prunus domestica subsp. domestica) vor vielen, vielen Jahren einmal „vom Laster gefallen“ ist, durfte ich gestern erfahren. Mittlerweile hat sie diesen Schock jedoch überwunden blüht wie eine Wilde. Auch das sie bei uns in der Pfalz gerne als „Quetsche“ bezeichnet und in unserem Garten grundsätzlich Pflaume genannt wird, scheint ihr nicht zu schaden.

Botanisch gesehen zählen Zwetschgen zur Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Sie sind eine Unterart der Pflaume (Prunus domestica) und z. B. entfernt mit der Erdbeere verwandt. Diese prominente Verwandtschaft ist jedoch schnell vergessen, wenn das fleischige Kernobst in Form eines Pflaumenkuchen auf den Tisch kommen.

Unterscheiden lassen sie Pflaumen von Zwetschgen übrigens an der Form ihrer Früchte. Die sind bei den Pflaumen eher rund und bei den Zwetschgen oval.

Comments are closed.