Aprikosendrama

War die Aprikosenernte 2007 mit nur einem Exemplar schon mehr als üppig, so könnte für dieses Jahr ein ähnliches Drama anstehen. Aufgrund der Nachtfröste von bis zu -6 °C in der vergangenen Woche, hat nämlich ein Teil der Aprikosenblüten bereits den Geist aufgegeben.

Einige Knospen wirken noch blühfähig, es besteht also durchaus noch Hoffnung. Vielleicht haben wir ja auch Glück und die Nahrungsmittelindustrie entwickelt einen Gelierzucker, der es ermöglicht, aus nur ein oder zwei Früchten ein Glas Konfitüre herzustellen. Wie die dann schmeckt, möchte ich mir allerdings nicht vorstellen …

[myginpage=aprikosendrama]

Comments are closed.