maracuja

wenn bei mir in der wohnung exotische früchte zu finden sind, dann muss das einen grund haben. ich stehe nämlich auf eine an die jahreszeit möglichst angepasste ernährung. das hat aber nicht nur ökologische gründe, denn meist schmeckt das von irgendwoher geflogene zeug einfach nicht. wie z. b. die unten abgebildete maracuja.

die habe ich gekauft, da ich aus ihren samen pflanzen anziehen will. denn derzeit bastel ich an einer seite über die passionsblume. dort gibt es auch ein paar infos zur verwandten gattung adenia. diese oft einen caudex bildenden pflanzen sind bis jetzt nämlich nur in liebhaberkreisen bekannt.